Energiesparen & Energieeffizienz

Nicht verbrauchte Energie muss weder produziert, transportiert und bezahlt werden. Auch effizienter erzeugte, transportierte und genutzte Energie schont den Geldbeutel, spart Ressourcen und ist ein direkter Beitrag zum Klimaschutz. Die Einsparung von Energie und die Steigerung der Energieeffizienz sind deshalb Schlüsselfaktoren für den Erfolg der Energiewende in ganz Deutschland. Brandenburg unterstützt mit seiner Energiestrategie 2030 diese Effizienz und Energieeinsparziele. Die Regierungskoalition hat sich  im Koalitionsvertrag vorgenommen,  in dieser Legislaturperiode eine Energieeffizienzoffensive zu starten. Mit ihr sollen insbesondere  die Unternehmen dabei unterstützt werden,  Energie- und Ressourcenkosten zu senken und ein bislang noch kaum genutztes Potential zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit für sich zu erschließen. Das ist zugleich ein aktiver Beitrag dazu, dass das Land Brandenburg seiner Verantwortung bei der Erreichung der Ziele des Klimaschutzes, der Ressourceneffizienz und der Nachhaltigkeit gerecht werden kann.

Brandenburg ist dabei nicht nur in der Energieeffizienz – Gebäude, Verkehr, Industrie -, sondern gerade auch in den Zukunftsthemen E-Mobility und Energiecluster  engagiert. Der gesellschaftliche Dialog über sinnhafte Entwicklungen ist dabei ein wichtiger Baustein zur Energieeffizienz.

Schon jetzt stehen viele  Informations-, Beratungs- sowie Förderangebote für Unternehmen, Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Haus- und Wohnungsbesitzer zur Verfügung. Sie dienen auch dem Bemühen, Energieeffizienz mehr im Bewusstsein von Energieverbrauchern zu verankern. Auf dieser Seite sind – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – entsprechende Links und Hinweise zusammen getragen worden.

letzte Änderung am 07.06.2017